SVM schickt seine Trainer/innen zum Fahrsicherheitstraining

Am Samstag, den 10. Juni waren unsere Ski- und Snowboardtrainer zu einem Transporter-Fahrsicherheitstraining beim ADAC in Augsburg eingeladen. Gerade im Winter, wenn unsere Trainer bei glatter Fahrbahn mit vollbeladenem Sprinter zu den Trainings fahren, ist es wichtig, die besonderen Fahreigenschaften eines Transporters zu kennen und mit potentiellen Gefahren umgehen zu können.

Das Fahrsicherheitstraining war sehr spannend und praktisch aufgebaut: Es beinhaltete das Üben von Gefahrenbremsungen und Ausweichmanövern mit verschiedenen Arten von Transportern und auf unterschiedlichen Fahrbahnuntergründen. Außerdem wurden den Teilnehmern wertvolle Tipps rund ums Thema „ökonomisches Fahren“ gegeben und sie konnten in einer praktischen Übung ihren eigenen Schadstoffverbrauch messen und durch ökonomischere Fahrweise verbessern.

Das häufig unterschätzte Thema „Ladungssicherung“ war ebenfalls Bestandteil des Trainings. Hier erfuhren unsere Trainer, was bei unzureichender Ladungssicherung passieren kann und wie man Ski, Snowboards und Taschen korrekt sichert.

Unseren Trainern hat der Tag sehr viel Spaß gemacht und sie konnten einige wichtige Erfahrungen und Tipps rund ums Thema „sicher Transporter fahren“ mitnehmen.

Für die Möglichkeit an so einem wichtigen Lehrgang teilnehmen zu können, möchten sich die Teilnehmer bei unserem Referenten für das Kfz-Wesen Helmuth Pfeffer ganz herzlich bedanken. Dieser wiederrum möchte den Dank gerne auch an Herrn Brandstetter von der Fa. Mercedes-Praunsmändtl weitergeben, der uns die kostenlose Teilnahme ermöglichte.

           

Zurück