Lehrwesen Nachrichten

Jetzt geht’s los! - Grundstufe 2018/19

von Arnold, Julian

Sichtung 1819

Spannung liegt in der Luft. Ungewissheit und Aufregung scheint fast greifbar zu sein. Was wird uns erwarten? Welche Kurven werden wir fahren müssen? Was gibt es heute Abend zu essen? Lerne ich hier vielleicht sogar meinen neuen besten Freund kennen?

All diese Fragen schwirrten sicher in den Köpfen der 53 Teilnehmer umher. Wir befanden uns mit unserem Autobus Oberbayern im direkten Landeanflug auf das Sichtungswochenende zum Grundstufen Lehrgang 2018/19.
Nachdem wir im sehr schicken Hotel Kosis in Fügen Quartier bezogen und jeder sich schon mal mit seinem Zimmernachbarn vertraut gemacht hatte, vergaßen alle beim vielversprechenden Abendessen die Alltagssorgen der vergangenen Woche. Anschließend eröffnete unser Leitner Wolfi den offiziellen Teil des Lehrgangs. Gebannt hörten die Teilnehmer den beiden Referaten zum Thema „Lehrplan Ski Alpin“ und „Bewegungsmerkmale des hochwertigen Kurvenfahren“ zu und der ein oder andere schien sich sogar Notizen zu machen. Danach ließen wir alle den ersten Abend gemütlich bei einem Bier ausklingen.
Sichtung 1819Bei bestem Winterwetter mit Sonnenschein und (fast) weißen Baumwipfeln starteten die sieben Gruppen am Samstagvormittag von der Talstation in Hochfügen, um sich dem Thema „Vermittlung der Grundbegriffe“ und „Bewegungsmerkmale“ nun auch auf dem Schnee zu widmen. Während am Anfang noch Einfahren und Position finden angesagt war, ging es am Nachmittag dann auch schon tief in die Technikvermittlung hinein. Nach diesem sehr gelungenen ersten Skitag fanden sich wieder alle beim gemeinsamen Abendessen ein und es folgten zwei weitere Referate zum Thema „Teilkompetenzen Einsteiger“ und „Methodik und Didaktik“, welche ebenfalls mit Begeisterung aufgenommen wurden.
Ausgeruht und top motiviert wurden wir am Sonntag von sehr winterlichen Bedingungen mit böigen Orkanen und Neuschnee auf der Piste begrüßt. Doch die Teilnehmer zeigten sich davon wenig beeindruckt und so kamen wir in den Genuss von super geilen Kurven die sich im neugefallenen Schnee betrachten ließen. Nachmittags hatten alle sichtlich Spaß bei der Erarbeitung der ersten Pflugkurven auf Einsteigerniveau. Die großartigen Geschichten von Dschungelabenteuern und Rennautos werden unsere Teilnehmer nun die ganze Saison im Kinderkurs begleiten.
Nach Vergabe der Empfehlungsbögen und Beladen des Busses hieß es dann vorerst Abschied nehmen aus Hochfügen. Auf der Fahrt zurück ließen die meisten schlafend noch einmal ein wunderbares Wochenende Revue passieren.

Bis zum nächsten Mal mit euren Ausbildern
Cathi, Sonja, Dani, Philipp, Retti, Seppi und Wolfi

Zurück