Die Nacht der Geschwindigkeit am 23. Januar 2013

Bei der Nacht der Geschwindigkeit wurden dieses Jahr neue Rekorde aufgestellt:
- knapp 70 Teilnehmer aus 24 Vereinen
- 30 Journalisten in einer eigenen Klasse
- der alte Streckenrekord wurde gleich mehrmals geknackt

Den neuen Streckenrekord besitzt jetzt Moritz Noerl vom SC Vilsbiburg mit einer Zeit von 1:11,49.

Der schnellste SVM-Teilnehmer war Philipp Müller vom AC Höhenfried (1:12,22), die schnellst Frau war Maxie Rath vom SC Odelzhausen (1:18,59). Bei der zahlenmäßig größten Klasse setze sich Markus Kraßnitzer vom SVM-Lehrteam (1:13,17) durch.

Die Mannschaftswertung entschied der SC Schweitenkirchen vor SOLI Dachau und dem ESV Neuaubing für sich.
Schnellster Journalist war der ARD-Kommentator Tobias Barnerssoi (1:14,08).

Unter Alpin -> Bilder gibt es einige Bilder und unter Alpin -> Ergebnisse die Ergenisliste von der Veranstaltung in Oberaudorf.

Bei Youtube gibt es ein Video, vielen Dank dafür an Thomas Gindert (SC Poing)

Zurück