Das Auge fährt voraus

Skisport und Sehkraft – ein neuer Partner im Skiverband München stellt sich vor

Dr. Hans-Peter Buchmann kennt die Probleme von Skifahrern, die nicht gut sehen: Brille unter der Schneebrille? Nur wenn´s gar nicht anders geht. Kontaktlinsen? Verträgt nicht jeder gleich gut, bereiten manchmal Schwierigkeiten, ärgerlich, wenn´s auf der Piste zwickt und reibt.

Dort trifft man die Familie Buchmann im Winter oft: alle drei Kinder sind für den TSV 1860 Skirennen  gefahren, Louis war einige Jahre im Schüler-, später im Jugendteam des SVM.

Was viele nicht wissen: Hans-Peter Buchmann ist Augenarzt, Spezialist für das Lasern von Augen mit eigener Klinik, dem Realeyes Augenlaserzentrum in München auf der Theresienhöhe. Als Geschäftsführer und Leiter Qualitätsmanagement ermöglicht er mit seinen Mitarbeitern Menschen mit Kurz- oder Weitsichtigkeit ein Leben ohne Brille oder Kontaktlinsen. Den Patienten erwarten modernste und sichere Augenlaserbehandlungen, bei sehr starker Fehlsichtigkeit oder wenn Lasern aus medizinischen/technischen Gründen nicht möglich ist, dann Linsenimplantate zusätzlich zur  körpereigenen Linse oder Austausch der körpereigenen Linse gegen eine Kunstlinse. Mit letzterem kann auch eine Alterssichtigkleit korrigiert werden, die eine Lesebrille überflüssig macht.
Realeyes entwickelt sich seit 15 Jahren stetig weiter, wie mehr als 50.000 Augen-OP´s mittlerweile belegen.

Realeyes unterstützt erstmalig in diesem Winter den Skiverband München. Mitglieder von SVM-Vereinen erhalten 20% Rabatt auf alle Leistungen von der Voruntersuchung bis zur OP und der medizinischen Nachsorge.

Informationen über Infoabende, Augenlaserbehandlungen unter: info@realeyes.de, www.realeyes.de oder kostenfreie Hotline 0800 4550450

Die beiden Geschäftsführer:

Zurück