Halbe Olympiaqualifikation für Patrick Bussler

Es waren schwierige Rennen beim Weltcup in Carezza. Am Freitag begann Patrick im Parallelriesenslalom mit einem 5. Platz in der 1. Quali, bekam aber in dem stark aufgeweichten blauen Kurs in der 2. Quali Probleme, und so reichte es dann nur für den 20. Platz.

Am Sonntag im Parallelslalom wieder mit Startnummer 21 fuhr Patrick auf dem roten Kurs wieder auf einen guten 7. Platz. Nach den Problemen am Freitag mit dem blauen Kurs entschied er sich für einen sicheren Lauf in der 2. Quali und landete mit Platz 16 im Finale.
So musste er im Finale gegen den Schnellsten, den Österreicher Lucas Mathies, antreten.
Da es im Weltcup keinen Rerun mehr gibt, konnte sich Lucas den schnelleren roten Kurs aussuchen und Patrick musste wieder auf den ungeliebten blauen. Mit 25 Hundertsteln schied Patrick dann denkbar knapp aus und blieb auf Platz 16.
Aber das bedeutet immerhin die halbe Qualifikation für Sotchi und es bleiben noch drei Rennen für die zweite Hälfte.

 

Die gesamte Nachwuchsmannschaft des FC Aschheim, seit Mitte Oktober im Training, drückt unserem Star die Daumen. Erfreulicherweise haben wir schon fünf Anfänger dazugewonnen, eine gute Gelegenheit für Interessierte mit einzusteigen. Material stellt der Verein, anrufen unter 089 9032888, keine Vorkenntnisse erforderlich!

von Hans Bussler am 15.12.2013

Zurück