Einladung zum 2. Abend der SVM-Akademie

am Mittwoch, 22.02.2017 ,19 Uhr in München, Haus des Sports, Georg Brauchle Ring 93

 

Liebe SVM-Mitglieder,

unsere neue Veranstaltungsreihe, die SVM-Akademie, geht in die 2.Runde! Auch diesmal wenden sich die Themenbereiche an Trainer, Ausbilder, Skilehrer und ehrenamtlich Tätige, natürlich auch an Eltern und Mitglieder in unseren Vereinen. An den drei Abenden wollen wir ja jeweils auf aktuelle Probleme, Entwicklungen und Trends im Ski-und Schneesport eingehen und Tipps von Experten geben. Gedacht als Service und Information für alle, die im Sport Verantwortung tragen.

Themen des 2. Abends am 22.02.2017:

Trainer- und Übungsleiterverträge im Verein

Was ist bei Einsätzen zu beachten, wie gestaltet man solche Verträge? Welche Rechte und Pflichten hat ein Verein bei der Auswahl? Vorgehen nach einer "Checkliste".Wie bindet man die Trainer vertraglich, wo können sehr rasch steuerliche und sozialversicherungsrechtliche Probleme entstehen?

Margot Zelesny, Finanzchefin der Skiabteilung des TSV Unterhaching und Geschäftsführerin des Bayerischen Seglerverbandes, gibt Einblick in dieses Thema.

Sportmedizinische Untersuchungen - Basis für Sport

Sport ist gesund - aber es gibt auch Gefährdungen, besonders im Kindes- und Jugendalter. Sportmedizinische Untersuchungen helfen Risiken zu erkennen

Dr. Christine Kolb, die bei den SVM-Kadern diese Untersuchungen durchführt, referiert über dieses Thema, das nicht nur Rennläufer betrifft.


Dazu Informationen unseres Partners Versicherungskammer Bayern VKB zu Ergänzungen zur gesetzlichen Krankenversicherung für den Ski(renn)sport.

Die Teilnahme ist kostenlos. Der letzte Abend der Akademie-Reihe findet am 22.03.2017 statt.

Wir hoffen auf rege Teilnahme! Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.

Axel Müller
1.Vorsitzender Skiverband München e.V.

Zurück